Steinrück, Albert


Steinrück, Albert
(1872-1929)
   Actor. Steinrück is best recognized as a Kraftkerl, the soft-hearted, thickset strongman type much beloved of German audiences. His breakthrough came playing the title role of Georg Büchner's Woyzeck in 1913 at the Munich Court Theater, the first professional production of that play. Steinrück had begun his career 20 years earlier and had worked steadily since the mid-1890s; he was Max Reinhardt's first Dr. Schön in Frank Wedekind's Erdgeist (Earth Spirit) with Gertud Eysoldt as Lulu at the Kleines Theater in 1902. He remained with Reinhardt until 1908, when he began directing and acting in Munich at the Court Theater. Steinrück was also an accomplished film actor, appearing in more than 80 movies. Steinrück has the odd distinction of having one of the most lavish funeral services in the history of German theater. In fact, his was not a funeral service at all but rather a performance of Wedekind's Marquis of Keith to benefit Steinrück's widow and family, in which dozens of Berlin's greatest stars took part.

Historical dictionary of German Theatre. . 2006.

Look at other dictionaries:

  • Albert Steinrück — (* 20. Mai 1872 in Wetterburg, Waldeck; † 11. Februar 1929 in Berlin) war ein deutscher Theater und Stummfilmschauspieler. Steinrück begann als Maler. Erst dann fing er an zu schauspielern, ohne jedoch eine Ausbildung durchlaufen zu haben. Seit… …   Deutsch Wikipedia

  • Steinrück — Albert Steinrück (* 20. Mai 1872 in Wetterburg, Waldeck; † 11. Februar 1929 in Berlin) war ein deutscher Theater und Stummfilmschauspieler. Steinrück begann zu schauspielern, ohne eine Ausbildung durchlaufen zu haben. Seit Anfang der 1890er Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Steinrück — Steinrück,   Albert, Schauspieler, * Wetterburg (heute zu Arolsen) 20. 5. 1872, ✝ Berlin 11. 2. 1929; Charakterdarsteller in München und Berlin, spielte die Titelrolle bei der Uraufführung von G. Büchners »Woyzeck« (1913); Vorkämpfer einer… …   Universal-Lexikon

  • Liste der Biografien/Stei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Arzen von Cserepy — Arzén von Cserépy (* 17. Juli 1881 in Budapest; † 1946 in Budapest oder März 1958 in den USA) war ein ungarischer Filmregisseur und Filmproduzent. Cserépy stammte aus der Autobranche[1] und war seit Anfang der 1910er Jahre im Filmgeschäft tätig.… …   Deutsch Wikipedia

  • Cserépy — Arzén von Cserépy (* 17. Juli 1881 in Budapest; † 1946 in Budapest oder März 1958 in den USA) war ein ungarischer Filmregisseur und Filmproduzent. Cserépy stammte aus der Autobranche[1] und war seit Anfang der 1910er Jahre im Filmgeschäft tätig.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Begräbnisstätten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Friedhöfe — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Künstlerkolonie Wilmersdorf — Die Künstlerkolonie Berlin Die Künstlerkolonie Berlin ist eine Wohnsiedlung im Süden des Berliner Ortsteils Wilmersdorf in südöstlicher Fortsetzung des Rheingauviertels an der Grenze zu den Ortsteilen Friedenau und Steglitz. Sie wird begrenzt… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.